magician

Der schönste Tag im Leben – Tipps für die Gestaltung Ihrer Feier

Zu einem großen Fest gehört oft eine Person, welche die verschiedenen Grüppchen einer großen Hochzeitsgesellschaft mit unterschiedlichen Interessen zusammenhält und den Abend gestaltet. Es kann der Theologe sein, der die freie Trauung durchgeführt hat, es kann ein Verwandter oder guter Freund sein, der das Paar gut kennt und frei reden kann, oder es ist ein professioneller Redner.

Es gibt für eine Moderation und Animation Richtlinien, die Sie kennen sollten:

Die Veranstaltung nicht überladen

Es sollte sich nicht alles um den Animationskünstler drehen. Freie Zeit für Gespräche sind sehr wichtig- es geht ja darum, dass man sich an die Menschen erinnert, die auf Ihrer Hochzeit waren und an die Zeit, die man mit Ihnen an diesem Tag verbracht hat. Auch zu große oder pompöse Überraschungen sind eher unpassend. Ein wildes, exotisches Tier auf einer Hochzeit lässt eher Fragen zum Tierschutz aufkommen als sich darüber zu freuen, dass das Tier auch auf der Hochzeit ist. Sie werden sehr persönliche Erinnerungen an die Hochzeit haben, wenn sie diese nicht als Show verstehen und behandeln. Sie sollten sich entspannen können, ohne Programmpunkte abarbeiten zu müssen.

Wetterfest

Jeder weiß, wie peinlich sich manche Menschen auf einer Hochzeit verhalten können, nämlich dann, wenn das Sittengefühl der Gruppe übergangen werden.
Wenn jemand in einem Spiel etwas tun muss, was er oder sie nicht möchte, wird es nur Schadenfreude hervorrufen. Niemand soll zu etwas gedrängt werden. Auch auf unangenehme erotische Spiele sollte eher verzichtet werden, wenn sie nicht gerade ein gleichgesinnter Kreis sind. Eine peinliche Hochzeit bleibt zwar im Gedächtnis, ist aber in den seltensten Fällen zum Vorteil vom Brautpaar.
Spiele oder Verkleidungen machen dann Spaß, wenn das Alter und der soziale Hintergrund der Gäste berücksichtigt werden. Recherchieren Sie ein wenig, wenn Ihnen nicht ganz klar ist, wer kommt.