Dekolleté-Brautkleid-Traumausschnitt

Der gewisse Unterschied – das Dekolleté

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Am Tag Ihrer Hochzeit möchten Sie das Beste aus sich herausholen und dabei ist das Dekolleté ebenso wichtig wie vieles andere.[/vc_column_text][vc_column_text]Die Möglichkeiten sind vielseitig und sollten zu Ihrem Typ passen. Ich habe ein paar Tipps für Sie, wie Sie Ihr Dekolleté richtig ins „Rampenlicht“ stellen können.[/vc_column_text]

[vc_column_text]Um Ihr Dekolleté zu betonen, eignen sich besonders Herz-, Wasserfall-, oder V-Ausschnitt, wobei es in der Brautmode meist einen Herzausschnitt oder eine grade Korsage ohne Träger gibt. Bei diesen Ausschnitten wird die horizontale und vertikale Linie gleichermaßen betont. Das Wichtigste ist aber: Die eher offenherzigen Formen lenken den Blick nach oben, zum Gesicht und teilen die Brustfläche zwischen bedeckten und unbedeckten Zonen auf. Das ist besonders für größere Oberweiten vorteilhaft. Um solche auffälligen Ausschnitte zu tragen, müssen Sie am Unterkörper ein proportionales Gegengewicht schaffen, wie z. B. mit einem ausgestellten Rock. Hier spielt selbstverständlich der Figurtyp ebenfalls eine Rolle.[/vc_column_text][vc_gallery type=“flexslider_fade“ interval=“3″ images=“29232,29244,29247,29241″ onclick=“link_image“ custom_links_target=“_self“ img_size=“533 x 798″][vc_column_text]Möchten Sie Ihr Dekolleté mehr in Szene setzen, eignen sich ein tiefer V-Ausschnitt, Tunika-, oder Neckholderausschnitt. Tiefe Ausschnitte lassen Ihren Oberkörper und Hals schlanker wirken. Diese Form betont die vertikale Linie Ihres Oberkörpers und teilt diesen mittig auf. Das macht ihn schlanker, was sich besonders bei breiten Schultern und größerem Brustkorb positiv bemerkbar macht. Solche Ausschnitte sind sowohl eine kleine als auch für eine große Oberweite geeignet – wobei Sie es bei einer großen Brust nicht übertreiben sollten… Je tiefer der Ausschnitt, desto stärker der Schlank-Effekt für Schultern und Oberkörper.[/vc_column_text][vc_single_image image=“29235″ img_link_target=“_self“ img_size=“800 x 500″][vc_column_text]Der Ausschnitt des Kleides soll dem Gesicht eine Rahmung bieten, mal verlängert er den Hals, mal unterstreicht er die Form der Schlüsselbeinknochen.[/vc_column_text][vc_single_image image=“29238″ img_link_target=“_self“ img_size=“800 x 500″][vc_column_text]Der Ausschnitt des Kleides soll dem Gesicht eine Rahmung bieten, mal verlängert er den Hals, mal unterstreicht er die Form der Schlüsselbeinknochen.[/vc_column_text][vc_single_image image=“29250″ img_link_target=“_self“ img_size=“800 x 500″][vc_separator type=“dotted“][vc_column_text]Photo: © Calanthe/ Demetrios[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][/vc_column][/vc_row]