Die Hochzeitsnacht

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Die Hochzeitsnacht und die damit verbundenen Erwartungen stammen noch aus einer Zeit, wo das Paar in dieser Nacht zum ersten Mal miteinander Sex hatte. Diese Zeit ist in der westlichen Welt lange vorbei. Es ist eher üblich, dass das Paar schon längst den Haushalt teilt, bevor Sie sich das Ja-Wort geben. Trotzdem liegt ein bestimmter Druck auf dieser Nacht, der mit zu hohen Erwartungen verbunden ist. Wir haben einige Punkte zusammengestellt, die Ihnen das Planen der Hochzeitsnacht erleichtern sollen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Kein Muss

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Befreien Sie sich von dem Gedanken, dass man in dieser Nacht unbedingt miteinander schlafen muss. Diese Nacht ist ein besonderer Moment, der genossen werden sollte. Wenn Sie verliebt Arm in Arm einschlafen, weil Sie zu müde sind die Augen offen zu halten, so ist es immer noch eine sehr schöne Nacht, die auf einen ersten Tag als Ehepaar vorbereitet. Schrauben Sie einfach im Vorhinein Ihre Erwartungen runter.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Nur das Beste

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Wenn Sie ungestört sein möchten, sollten Sie ihre erste Nacht als Ehepaar in einem Hotel verbringen. Hängen Sie das Schild „Bitte nicht stören“ für den Fall raus, dass es doch noch jemanden gibt, der Ihnen auch nachts noch gratulieren möchte.
Ein Ortwechsel ist gerade spannend, wenn Sie schon eine ganze Weile zusammenleben. Er kann die Phantasie beflügeln. Zusätzlich können Sie einige erotische Spielsachen mitnehmen oder in einem Koffer im Hotel deponieren. So haben Sie zum neuen Ort auch eine Abwechslungsreiche Spielmöglichkeit.
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Reizen Sie alles aus

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Zu einer Hochzeitsnacht gehört schöne Unterwäsche. Wenn sie tagsüber lieber bequeme oder formstabile Unterwäsche tragen möchten, so können Sie sich im Hotel umziehen und damit Ihren Partner überraschen.
Falls Sie Ihre schöne Unterwäsche gleich tragen möchten, so kann Ihnen Ihr Ehemann beim Ausziehen des Kleides helfen…oder sie ziehen das Kleid vor dem Geschlechtsverkehr gar nicht aus.
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

romantische Atmosphäre

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Für eine romantische Nacht können Sie, eine Freundin oder auch das Personal das Hotelzimmer in einen gemütlichen, schönen oder romantischen Ort verwandeln. Die Platzhirsche unter den romantischen Dekorationen sind Rosenblätter, Kerzen mit und ohne Duft und Champagner in schönen Gläsern. Aber vielleicht ist nach Ihrem Geschmack romantische Stimmung mit ganz anderen Deko-Artikeln zu erzeugen?
Oft hilft einfach nur ruhige Musik und schummriges Licht, um die Stimmung knistern zu lassen.
In jedem Fall haben Sie die Nacht nach der Hochzeit schön ausklingen lassen und sich nun ein schönes herzhaftes Frühstück im Bett verdient.
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][/vc_column][/vc_row][vc_separator type=“dotted“]