Die perfekte Hochzeit – den Tag in Bild und Video festhalten

Die eigene Hochzeit soll der schönste Tag im Leben werden. Alles wird liebevoll ausgewählt, perfekt geplant und mit Spannung erwartet. Doch Sie wollen sich nicht nur auf den schönsten Tag Ihres Lebens Freuen und ihn in vollen Zügen genießen. Sie wollen diesen besonderen Tag auch für alle Ewigkeit festhalten. Das gelingt am Besten mit dem richtigen Fotografen und Videografen. Doch den richtigen Mann oder die richtige Frau für diese Aufgabe zu finden, ist oft gar nicht so einfach.


Die Hochzeit malen sich die meisten Paare in den schönsten Farben aus. Die Paare wissen ganz genau, was zu ihnen passt und haben die schönsten Fantasien, wie sie die Hochzeit gestalten wollen. In der Planung werden diese Fantasien nach und nach umgesetzt, bis die Traumhochzeit fertig geplant ist. Jetzt muss der große Tag doch nur noch fotografiert und abgefilmt werden, oder?


Ganz so einfach ist es leider nicht. Denn Fotografen und Videografen sind im besten Fall begabte Künstler, die jeder für sich ihren ganz eigenen Stil haben. Während der eine Fotograf eher verspielt und bunt fotografiert, mag es ein anderer eher klassisch. Während der eine Videograf eher eine Dokumentation erstellt, filmt der andere eine ähnliche Hochzeit wie einen Hollywood-Streifen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich als Paar im Vorfeld darüber unterhalten, in welchen Stil Sie sich Ihre Hochzeitsbilder und Videoaufnahmen wünschen. Am besten lässt sich das im Gespräch mit dem potentiellen Fotografen oder Videografen klären, wenn Sie einige Beispielbilder zur Verfügung haben. Suchen Sie in Zeitschriften oder im Internet nach Hochzeitsbildern anderer Paare, die Sie für Ihre Hochzeit wünschen. So können Sie schnell und präzise visualisieren, was genau Sie sich wünschen.


Damit ist der richtige Fotograf oder Videograf aber noch nicht gefunden. Denn der gewünschte Stil muss zum Stil des Dienstleisters stimmen. Wenn Sie zum Beispiel mit dem Wunsch nach klassischen Fotografien zu einem sehr modernen Fotografen gehen, so können Sie davon ausgehen, dass seine Fotos von Ihrem großen Tag seine Handschrift tragen. Auch wenn er sich bemüht, klassische Fotos zu erstellen, werden sie doch immer von seinem Hang zum modernen Stil beeinflusst sein. Wenn Sie also sicher gehen wollen, dass die Fotos am Ende auch wirklich Ihren Wünschen entsprechen, sollten Sie sich Arbeitsproben von dem jeweiligen Fotografen oder Videografen geben lassen. Nur wenn die Fotos oder ein Teil der Arbeiten mit ihren Vorstellungen übereinstimmen, haben sie den richtigen Fotografen oder Videografen gefunden.


In diesem Fall können Sie in die nächste Phase der Planung gehen. Denn für die Bilder und Videos für Ihren großen Tag gibt es nur eine Gelegenheit, den Tag selbst. Die Planung der Aufnahmen verdient also mindestens genauso viel Aufmerksamkeit wie die Planung der Hochzeit selbst. Sie sollten dem Fotografen oder Videografen alle Ihre Ideen und Wünsche ungefiltert darlegen. Beispielbilder oder auch Aufnahmen, wie Sie es sich auf gar keinen Fall wünschen, helfen bei diesem Gespräch. Vor allem Ideen und Motive, die Ihnen besonders wichtig sind, sollten Sie in diesem Gespräch deutlich ansprechen.


Grundsätzlich können Sie mit dem Fotografen und dem Videografen jede erdenkliche Idee in die Tat umsetzen. So können Sie an Ihrer Lieblingslocation posieren und dort Ihre Traumbilder entstehen lassen. Oder Sie entscheiden sich für reine Momentaufnahmen von Ihrer Trauung und Ihrer Feier. Aber auch ein Shooting an einem anderen Tag, vor oder nach Ihrem Hochzeitstag, ist eine denkbare Möglichkeit. Ein Trend, der sich in den letzten Jahren durchgesetzt hat, ist zum Beispiel das „Trash the Dress“-Shooting. Dabei werden Braut und Bräutigam in ihrer Festkleidung fotografiert. Im Verlauf des Shootings wird das Brautkleid dann auf flippige Art und Weise nach und nach zerstört. Das wird in eindrucksvollen Bildern festgehalten. Egal, was Sie persönlich sich vorstellen, teilen Sie es dem Fotografen mit und sorgen Sie dafür, dass Ihre Wünsche schriftlich festgehalten werden.


Doch nicht nur Ihre Wünsche und die zu erbingenden Leistungen sollten schriftlich vor der Trauung festgehalten werden. Auch die Zahlungsmodalitäten spielen hier eine große Rolle. Denn der Leistungsumfang, der durch Ihre Wünsche festgelegt wird, bestimmt den Preis. Diesen sollten Sie aber auch nur in voller Höhe zahlen, wenn alle Ihre schriftlich fixierten Wünsche erfüllt worden sind. Zudem ist zu klären, welche Leistungen im Voraus und welche später bezahlt werden sollen. Hier ist es auch denkbar, erst einmal eine Anzahlung zu vereinbaren und die Restzahlung nach Leistungserbingung zu zahlen. In den meisten Fällen ist das die sicherste Variante für alle Beteiligten.


Neben diesen Standardfragen zur Dienstleistungsvereinbarung gibt es bei Fotos und Videos aber eine Besonderheit, die ebenfalls bedacht werden muss. Das ist das Urheberrecht. Grundsätzlich sind Fotos und Videos Kunstwerke beziehungsweise „Gedankengut“, die dem Künstler, also in diesem Fall dem Dienstleiser gehören. Für jede Nutzung, Vervielfältigung und Weiterverwendung könnte der Dienstleister in diesem Fall eine Entlohnung verlangen oder die Nutzung verbieten. Viele Fotografen schließen für ihre Fotos zum Beispiel die Weiterverbreitung über soziale Netzwerke aus. Wenn Sie jedoch wünschen, dass die Fotos nach Übergabe durch den Fotografen Ihnen gehören, müssen Sie das gesondert vereinbaren. Auch dieser Punkt muss in jedem Fall schriftlich festgehalten werden.


Sie sollten also in folgenden Schritten vorgehen und diese Schritte Punkt für Punkt erledigen:


– Stil für Bilder und Videos wählen
- passenden Fotografen/Videografen finden
- genauen Ablauf besprechen und schriftlich fixieren
- Zusatzleistungen vereinbaren
- Zahlungsmodalitäten schriftlich vereinbaren
- Urheberrecht klären


Wenn Sie diese Liste abgearbeitet haben, steht der perfekten Hochzeit nichts mehr im Wege und Sie können Ihren großen Tag in der Gegenwart genießen. Außerdem können Sie dank der schönen Fotos und Videos auch in Zukunft die Vergangenheit immer und immer wieder erleben und genießen.