Hochzeitsbräuche rund um die Welt 1

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Wir möchten Ihnen eine Auswahl an Bräuchen aus aller Welt vorstellen, die ihnen hoffentlich Inspirationen für Ihre eigene Hochzeit geben. Obwohl es immer darum geht, zwei Menschen miteinander zu vereinen, ist die Form ganz unterschiedlich.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Andere Länder, andere Sitten

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Beim Junggesellinnen-Abschied in Brasilien geht es feucht-fröhlich zu. Alle eingeladenen Freundinnen bringen ein Geschenk mit, errät die zukünftige Braut in 3 Versuchen, was es ist, darf sie es behalten. Errät sie es nicht, muss sie einen Schnaps trinken und ein Kleidungsstück ausziehen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Junggesellinnen-Abschied

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]In China wird das Hochzeitszimmer vor der Hochzeit mit Scherenschnitten aus Phönix- und Drachendarstellungen geschmückt und befindet sich meist bei einem Elternteil, weil sich die Vielzahl chinesischer Paare zu Beginn der Ehe noch keine eigene Wohnung leisten können. Rot ist die Farbe der Hochzeit, doch heutzutage wird die Braut nicht mehr in rotes Gewand gehüllt. Sie trägt, genau wie der Bräutigam, westliche Hochzeitskleidung. Aus alter Tradition ist aber geblieben, dass eine rote Schnur zwei Becher, aus denen das Brautpaar am Hochzeitstag gemeinsam trinkt, miteinander verbindet.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Brautpaarsymbole und Hochzeitsfarben

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Aus England stammt das Sprichwort: “something old, something new, something borrowed, something blue and a lucky sixpence in your shoe“. Mehr dazu gibt es in unserem Blogartikel Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blaues.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Glücksbringer

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]
Und zu guter Letzt möchten wir ihnen eine sehr schöne Tradition aus Finnland vorstellen, die sie auf jeden Fall übernehmen sollten. Dort überrascht der Ehemann nämlich seine frisch gebackene Braut nach der Hochzeitsnacht mit einem Schmuckstück.

Das sollte der Bräutigam unbedingt vor der Hochzeit gelesen haben – meinen wir.
[/vc_column_text][vc_separator type=“dotted“][/vc_column][/vc_row]