Daniela Katzenberger und Maritta Emser - Foto: Gala

Maritta´s Blog – Ein besonderes Kleid für eine besondere Braut

Herzlich willkommen in meinem Blog. Ich bin Maritta Emser, die Chefin des Cecile Festmodencentrums. Mehr als 25 Jahre lebe ich nun Brautmode. Ich habe viele Menschen gesehen. Und manche sind geblieben. So wie Daniela Katzenberger.

Die Katze taucht auf

Das Erste, woran ich bei Daniela Katzenberger denke? Wie sie als ganz junge Frau durch Los Angeles tigert – 2009 ist das. Die Augenbrauen bis auf die Stirn gezogen, auf der Suche nach einer Karriere. Ich verfolge Danielas Weg damals im Fernsehen – inklusive ihrer ersten Besuche beim BeautyDoc. Von Beginn an interessiert mich die junge Frau sehr. Sympathisch, höflich, selbstsicher. Sie weiß schon damals, was sie will. Und mir ist schnell klar: Die macht ihren Weg.

Einige Zeit später bekomme ich einen Anruf: Vox will „Danielas Hochzeitsgeheimnis“ drehen – am liebsten bei Cecile. In dieser Doku verhilft Daniela Paaren zu einer Traumhochzeit. Mit dem Bräutigam plant sie einen Heiratsantrag und versorgt die Braut hinterher mit allem, was zu einer Hochzeit gehört. An vorderster Stelle: natürlich das Brautkleid. Dass sie dafür bei mir landen, nenne ich einen Volltreffer für alle Beteiligten.

Gleiche Wellenlänge von Geburt an

In unserem Flagship-Store in Kerpen steht Daniela dann eines Tages vor mir: „Hallo, ich bin Daniela.“ Blond. Lustig. Kamerateam und Braut im Schlepptau. Und das Wichtigste: Wir sind uns auf Anhieb sympathisch. Das ist bis heute so. Vielleicht, weil wir beide an einem 1. Oktober kurz vor Mitternacht geboren wurden. Zwei Waagen, das ist schon mal eine Top-Voraussetzung, um vielleicht auch in Zukunft gemeinsam Tolles auf die Beine zu stellen.

Und noch eine schöne Geschichte, die damals eher am Rande stattfindet, aber für unsere Zukunft große Bedeutung hat. Im Laufe der Dreharbeiten fragt mich Daniela plötzlich: „Maritta, darf ich auch mal? Würdest du mir ein Hochzeitskleid raussuchen, dass ich anziehen darf?“ Ich wähle ein wunderschön romantisches Hochzeitskleid aus – und liege offenbar nicht ganz falsch. „Wenn ich mal heirate, dann komme ich zu dir. Du kennst meinen Geschmack“, strahlt es unnachahmlich aus ihr heraus. Das Schönste daran: Sie hält Wort. Das ist, auch und gerade in der TV-Branche, alles andere als selbstverständlich. Aber SO IST DANIELA.

GedankenSeherin

Natürlich ist Daniela Katzenberger ein besonderer Gast bei Cecile – wegen des Medieninteresses – und weil ich sie persönlich kenne und sehr mag. Andererseits ist sie eben eine Frau, die ein Hochzeitskleid sucht. Dabei spielen Name oder Promistatus keine Rolle. Mir ist jede Braut wichtig. Und mein Team denkt und fühlt genauso.

Wenn eine Hochzeitskleid-Suchende auf mich zutritt, taxiere ich sie erstmal genau. Ich verwende bewusst das böse Wort „taxieren“, denn ich muss sofort sehen, wo Vor- und Nachteile ihrer Figur liegen, was ich hervorheben muss und was verschwinden soll. Im Gespräch mit der Braut stelle ich fest, wann und wo sie heiratet, wie die Gesellschaft aussehen wird, welche Vorstellungen sie hat – und welches Budget. Wir suchen gemeinsam sechs Kleider aus, die Braut zieht das erste Kleid an, kommt aus der Umkleide, schaut in den Spiegel – und ich weiß Bescheid. Ich sehe genau, was sie denkt. Ich beobachte ihren Blick, registriere ihre Körperhaltung und merke, was sie stört. Das war auch bei Daniela so.

Aller guten Brautkleider sind drei

Allerdings haben Katzen ihren eigenen Kopf und ganz konkrete Vorstellungen: viel Tüll, romantisch und sexy sollte es sein, das Kleid, in dem sie Lucas das Ja-Wort gibt. Und als ich auf einer Runway Show von Pnina Tornai in New York dieses Traumkleid sehe, weiß ich: DAS IST ES.

Zu Danielas Anprobe habe ich drei Kleider vorbereitet. Meinen Favoriten schicke ich als letztes ins Rennen. Sie selbst in diesem Traum aus weißem Tüll: Daran kann sich Daniela gar nicht sattsehen. Und dieses „Ja, ich will“ in ihren funkelnden Katzenaugen lässt auch mein Herz tanzen. Pnina Tornais Kreationen sind wundervoll und genau der richtige Stil für eine Frau wie Daniela Katzenberger. Die Designerin hat das Kleid nach meinen Wünschen geändert und perfekt auf Daniela zugeschnitten.

Ich bin so gespannt, wie Lucas reagiert, wenn er seine Braut am Tag der Tage darin sieht. Vorsicht Lucas, es wird dir die Sprache verschlagen. Und dann sag einfach: „Ja!“

Von mir lesen Sie hier schon nächste Woche mehr über Daniela und Lucas.

Bis dahin alles Gute

Ihre Maritta Emser


Audio-Special: Maritta Emser erzählt

• Maritta Emser entdeckt Danielas Brautkleid.

 

• So lief Danielas Brautkleid-Anprobe bei Cecile. 

 

• Daniela kommt zum Fitting.