© ilfotokunst fotolia

Alles anders – Tipps für die ersten Monate nach der Hochzeit

Selbst wenn Sie einen gemeinsamen Haushalt vor der Eheschließung geführt haben, ändern sich viele Dinge trotzdem noch für Sie.
Gerade was den behördlichen Teil angeht ist ein ganzen Programm an Änderungen und Neuerungen auf Ihrem Schreibtisch.

Finanzen, Versicherungen & Co. nach der Hochzeit

Versicherungen müssen an die neue Rechtsform angepasst oder können sogar zusammengefasst werden. Sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsmakler, welche Form der Versicherung sich für Sie am besten eignet.

Ehevertrag

Der wahrscheinlich unromantischste Teil einer Hochzeit ist der Ehevertrag. Legen Sie einfach eine gesunde Vorsicht an den Tag und klären Sie den eventuellen Fall einer Scheidung oder gar eines Todesfalls im Voraus ab. Besprechen Sie die Punkte eines Ehevertrages mit einem Familienanwalt und/oder mit einem Notar. Auch in Sachen Steuern sparen bietet die Ehe nicht nur Vorteile und kann bei einem Steuerberater beleuchtet werden.

Es ist sehr ratsam hier in professionelle Beratung zu investieren, um Möglichkeiten auszuschöpfen und finanzielle Fallen zu vermeiden. Ein zufriedenes Zusammenleben wünscht Ihnen das Cecile-Team.