Zeichen der Liebe- Hochzeitsbaum

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Ein schönes Geschenk zur Hochzeit oder ein Zeichen für das Wachstum und Verbundenheit – das ist ein Hochzeitsbaum. Es gibt ihn als Bild auf einer Leinwand, der auf der Hochzeit von den Gästen erstellt wird. Ein anderer ist echt und wird von Ihnen selbst oder von Ihren Nächsten gepflanzt.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Ein Hochzeitsbaum aus vielen Fingerabdrücken auf der Leinwand

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Die Hochzeitsgäste verewigen sich mit ihrem Fingerabdruck auf der Leinwand oder dem Poster. Dazu verwenden Sie einfach ein oder mehrere Stempelkissen oder Aquarellfarbe. Nach und nach entsteht aus dem kahlen Bäumchen ein schöner Hochzeitsbaum. Zusätzlich kann mit einem feinen Stift noch jeder Fingerabdruck mit dem jeweiligen Namen des Gastes versehen werden.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Ein Hochzeitswald in Eschweiler – Nordrhein-Westphalen

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Hier gibt es die Möglichkeit einen Hochzeitsbaum im Hochzeitswald zu pflanzen. Da Eschweiler eine gute Autobahnanbindung hat und einen Verkehrsknotenpunkt in der Städteregion bildet, ist es mit dem Auto gut zu erreichen. Von daher kommen jedes Jahr Frischvermählte nach Eschweiler, um Hochzeitsbäume im Stadtgebiet zu pflanzen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Ein Hochzeitsbaum in Berlin – Naturschutzturm Bergfelde

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Auch in der Nähe von Berlin können vermählte Paare im nahegelegenen Hochzeitswald einen Hochzeitsbaum pflanzen. Zusätzlich können Eltern hier auch einen Taufbaum oder Namensbaum für ihre Kinder pflanzen.

Bei Wunsch wenden Sie sich an die Deutsche Waldjugend (DWJ) oder die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald oder den Verein Naturschutzturm Berliner Nordrand e.V.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

In Oberbayern hat ein Hochzeitsbaum Tradition

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]In Oberbayern übernehmen Freunde oder Familie das Aufstellen des Baumes im Haus oder Garten des Hochzeitspaares. Sie halten es vor der Hochzeit geheim oder stellen ihn während der Trauung auf.
In Franken wird eine Fichte im Wald unter Anweisung des Försters geschlagen und vor der Haustür des Paares aufgestellt.
In beiden Varianten muss der Baum mit Kränzen, bunten Bändern und Girlanden reich verziert werden.
Oft hängen auch Geschenke auf dem Baum, die auf den Nachwuchs hinweisen –Babysachen, Puppen oder Kuscheltiere.
An die Tradition des Hochzeitsbaums ist eine Bedingung geknüpft. Wenn es nämlich nach einem Jahr noch keinen Nachwuchs gibt, kommen die Aufsteller zum Ehepaar und müssen mit Bier und Brotzeit verköstigt werden.
So gibt es oft nach einem Jahr ein großes Fest mit Freunden und Verwandten.
Na dann: Auf Euch!
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]